Welches Jeep-Modell fahren Sie?

    • PKW
    • Motorrad
    • Fahrrad
    • Andere
  • Zurück

Ihr Modell nicht gefunden?

Unser versprechen an Sie

Unsere starke Schutzfolie wurde entwickelt um Ihren Kofferraumbereich und Ihre Autoladekante vor Kratzern und starker Beanspruchung zu schützen. Die belastbare Ladekantenschutzfolie lässt sich selbst nach mehreren Jahren wieder rückstandsfrei von Ihrem Fahrzeug entfernen. Die exzellente Haltbarkeit gegen Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Eis, Salz und UV-Strahlung halten Ihren Lack frei von Schäden.

100% Passgenau

100% Passgenau

Jedes unserer Modelle wurde sorgfältig erstellt um eine optimale Passform speziell für Ihr Fahrzeug zu bieten.

Einfache Montage

Einfache Montage

Unser Anleitungsvideo zeigt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie die Folie anbringen können. Es ist einfach und dauert keine 10 Minuten!

Lebenslange Haltbarkeit

Lebenslange Haltbarkeit

Wir arbeiten mit Hochleistungsfolien, die Ihr Fahrzeug optimal schützen und sich bei sachgemäßem Gebrauch und Anbringung, selbst nach Jahren wieder rückstandsfrei ablösen lassen.

Sicher Einkaufen Sicher Einkaufen

Informationen zu Jeep Ladekantenschutz/Lackschutzfolie

Der Automobilhersteller Jeep aus den USA blickt auf eine lange traditionsreiche Geschichte bei der Herstellung von Geländewagen zurück. Gegründet wurde das US-Unternehmen im Jahr 1941 als Tochterunternehmen des Fiat-Chrysler-Konzerns.

Aufgrund des hohen Bedarfs an Geländefahrzeugen wurde der Hersteller durch das US-Verteidigungsministerium angefragt gewisse Modelle zu produzieren. Dies wurde vom Hersteller erledigt und auch aus diesem Grund, wurde die Marke so bekannt. Das letzte Fahrzeug des Herstellers für die US-Armee war das Modell M38A1 (1951?1971). Besonders dieses Modell erlangte besondere Bekanntheit, da dieses auch im Vietnam-Krieg eingesetzt wurde.

Jeep steht heute insbesondere durch Modelle wie dem Renegade und dem Compass 2 für dynamischen Fahrspaß auf der Straße oder im Gelände. Die Kunden mögen den US-Style im Fahrzeug und die zahlreichen Easter Eggs am Auto. So zum Beispiel ist durch den Innenspiegel eine Schlage an der Heckscheibe des Jeep Compass zu sehen. Durch diese Gimmicks hat sich der Hersteller einen Namen gemacht.

Besonders gefragt sind heute die Modelle Renegade und Compass 2. Beide Fahrzeuge sind geländetaugliche SUVs und bieten ein individuelles Fahrwerk, speziell für Sand, Stein, Schnee oder Sport. Da diese SUVs durchaus auch Geländetauglich sind, bietet sich es hier an einen Lackschutz aufzutragen. Mit einem Renegade oder Compass 2 wird gerne ins Gelände gefahren. Es wäre nur zu schade, wenn durch Gestein oder Sand der Lack angegriffen wird. Wir empfehlen daher stets einen Lackschutz aufzutragen. Ein Lackschutz ist gar nicht so teuer und gewährt einen Werterhalt.

Beide Modelle des Herstellers haben einen großen Kofferraum, der sich hiermit auch für sperrige Gegenstände anbietet. Kratzer oder Dellen sind vorprogrammiert. Sie sollten keinesfalls auf einen Ladekantenschutz verzichten. Sollte Ihnen ein Brett unglücklich aus der Hand fallen, dann kann der Ladekantenschutz immerhin dafür sorgen, dass kein großer Schaden angerichtet wird.