Welches Lexus-Modell fahren Sie?

    • PKW
    • Motorrad
    • Fahrrad
    • Andere
  • Zurück

Ihr Modell nicht gefunden?

Unser versprechen an Sie

Unsere starke Schutzfolie wurde entwickelt um Ihren Kofferraumbereich und Ihre Autoladekante vor Kratzern und starker Beanspruchung zu schützen. Die belastbare Ladekantenschutzfolie lässt sich selbst nach mehreren Jahren wieder rückstandsfrei von Ihrem Fahrzeug entfernen. Die exzellente Haltbarkeit gegen Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Eis, Salz und UV-Strahlung halten Ihren Lack frei von Schäden.

100% Passgenau

100% Passgenau

Jedes unserer Modelle wurde sorgfältig erstellt um eine optimale Passform speziell für Ihr Fahrzeug zu bieten.

Einfache Montage

Einfache Montage

Unser Anleitungsvideo zeigt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie die Folie anbringen können. Es ist einfach und dauert keine 10 Minuten!

Lebenslange Haltbarkeit

Lebenslange Haltbarkeit

Wir arbeiten mit Hochleistungsfolien, die Ihr Fahrzeug optimal schützen und sich bei sachgemäßem Gebrauch und Anbringung, selbst nach Jahren wieder rückstandsfrei ablösen lassen.

Sicher Einkaufen Sicher Einkaufen

Informationen zu Lexus Ladekantenschutz/Lackschutzfolie

Lexus ist die Luxusfahrzeugabteilung des japanischen Automobilherstellers Toyota. Die Marke wird in mehr als 70 Ländern und Gebieten weltweit vertrieben und hat sich zu Japans meistverkaufter Marke für Premium-Autos entwickelt. Sie zählt zu den 10 größten japanischen globalen Marken in Bezug auf den Marktwert. Lexus hat seinen Hauptsitz in Nagoya, Japan. Die operativen Zentren befinden sich in Brüssel, Belgien und den USA in Plano, Texas.
Die Marke entstand etwa zur gleichen Zeit wie die japanischen Konkurrenten Nissan und Honda ihre Premium-Marken Infiniti und Acura. Gerade bei solche Luxusmarken ist es wichtig gut acht zu geben, dass keine Schäden entstehen, weshalb man für ausreichen Ladekantenschutz und Lackschutz sorgen sollte. Die japanische Regierung verhängte freiwillige Exportbeschränkungen für den US-Markt, so dass es für japanische Automobilhersteller profitabler war, teurere Autos in die USA zu exportieren.
1986 gründete Toyotas langjährige Werbeagentur Saatchi & Saatchi eine spezialisierte Einheit, Team One, um das Marketing für die neue Marke zu übernehmen. 1986 wurde die Image-Beratungsfirma Lippincott & Margulies beauftragt, eine Liste von 219 potenziellen Namen zu erstellen; Vectre, Verone, Chaparel, Calibre und Alexis wurden als Top-Kandidaten ausgewählt. Während Alexis schnell zum Spitzenreiter wurde, wurden Bedenken geäußert, dass der Name mehr auf Menschen als auf Autos zutrifft (verbunden mit dem Alexis Carrington-Charakter in der beliebten Prime Time Drama Dynastie der 1980er Jahre). Infolgedessen wurde der erste Buchstabe entfernt und das "i" durch ein "u" ersetzt, um den Namen zu ändern.
Im März 2016 kündigte das Unternehmen an, dass es ein neues Flaggschifffahrzeug produzieren wird: den zweitürigen LC 500. Das Fahrzeug wird für Ende 2017 in einer V8-Version mit 467 PS produziert. Der LC 500h, eine V6-Hybridvariante, könnte möglicherweise Ende 2017 oder Anfang 2018 verfügbar werden.
Ein weiteres bekanntes Modell der Marke ist der RX 4, ein SUV der vierten Generation des RX, welches seit 2016 verkauft wird. Der RX 4 ist auch als Hybrid erhältlich.
Im April 2019 kündigte Lexus an, dass eine Limousinen Version der dritten Generation Alphard als LM verkauft werden würde. Falls Sie über die Anschaffung eines solchen Fahrzeugs oder eines ähnlichen Luxuswagens nachdenken, sollten Sie für Lackschutz und Ladekantenschutz sorgen, da hier leicht etwas beschädigt werden kann.