Welches Smart-Modell fahren Sie?

    • PKW
    • Motorrad
    • Fahrrad
    • Andere
  • Zurück

Ihr Modell nicht gefunden?

Unser versprechen an Sie

Unsere starke Schutzfolie wurde entwickelt um Ihren Kofferraumbereich und Ihre Autoladekante vor Kratzern und starker Beanspruchung zu schützen. Die belastbare Ladekantenschutzfolie lässt sich selbst nach mehreren Jahren wieder rückstandsfrei von Ihrem Fahrzeug entfernen. Die exzellente Haltbarkeit gegen Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Eis, Salz und UV-Strahlung halten Ihren Lack frei von Schäden.

100% Passgenau

100% Passgenau

Jedes unserer Modelle wurde sorgfältig erstellt um eine optimale Passform speziell für Ihr Fahrzeug zu bieten.

Einfache Montage

Einfache Montage

Unser Anleitungsvideo zeigt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie die Folie anbringen können. Es ist einfach und dauert keine 10 Minuten!

Lebenslange Haltbarkeit

Lebenslange Haltbarkeit

Wir arbeiten mit Hochleistungsfolien, die Ihr Fahrzeug optimal schützen und sich bei sachgemäßem Gebrauch und Anbringung, selbst nach Jahren wieder rückstandsfrei ablösen lassen.

Sicher Einkaufen Sicher Einkaufen

Informationen zu Smart Ladekantenschutz/Lackschutzfolie

Im Jahre 1994 wurde das Unternehmen Smart als Tochtergesesellschaft von Daimler-Benz und der SMH SA als Micro Compact Car AG gegründet. Ziel des beteiligten Swatch-Gruppe Gründers, Nicolas Hayek, war es, einen Kleinstwagen zu entwerfen, der der urbaner werdenden Gesellschaft gerecht wird. Seine Vision beinhaltete auch, die Fahrzeuge mit zukunftsweisender Antriebstechnologie wie Hybrid- und Elektrotechnik, auszustatten. Auf Grund von Differenzen bezüglich der angewandten Technologien stieg Hayek 1998 aus und Daimler-Benz änderte den bisherigen Firmennamen in Smart GmbH um.

Das klassische Modell des Smart ist der Fortwo. Ein Zweisitzer mit kleinem Kofferraum und zweigeteilter Heckklappe, der mit Benzin-, Elektro- und Hybridtechnik erhältlich ist. Zusätzliche Varianten sind Cabrio und Allrad. Die Modelle Forfour als familienfreundlicher Viertürer und der Roadster als zweitüriger Sportwagen sind noch als Gebrauchtwagen erhältlich.
Als Unternehmen der renommierten Daimler-Benz AG steht die Qualität und Verarbeitung der Fahrzeuge an erster Stelle. Zum Erhalt und im Zuge der Langlebigkeit empfehlen sich daher Lackschutz und Ladekantenschutz. Auch der Werterhalt und die Schadensfreiheit lässt sich durch diese beiden Schutzarten verlängern.Potentiellen Gefahren kann so vorgebeugt werden.
Aggressive Streumittel im Winter, oberflächliche Kratzspuren und andauernde Umwelteinflüsse beim Parken auf der Straße verlieren mit Lackschutz den Schrecken. Der zusätzliche Ladekantenschutz trägt zur Schonung der, neben der Einstiegstüren, am meisten frequentierten Stelle am Fahrzeug bei. Auf Grund der Kofferraumgröße geht es beengt zu, was zur Beschädigung der Ladekante führen kann. Sogar bei der Aufnahme eines Fahrradständers an der Heckklappe können Gebrauchsspuren am Auto vermieden werden, da der Ladekantenschutz herabfallende Gegenstände zuverlässig abhält. Er hilft auch den Pedalkontakt abzuschwächen, der entstehen kann, wenn bei der Abnahme des Rades vom weit oben angebrachten Ständer ein Kraftverlust droht.