Welches Tesla-Modell fahren Sie?

    • PKW
    • Motorrad
    • Fahrrad
    • Andere
  • Zurück

Ihr Modell nicht gefunden?

Unser versprechen an Sie

Unsere starke Schutzfolie wurde entwickelt um Ihren Kofferraumbereich und Ihre Autoladekante vor Kratzern und starker Beanspruchung zu schützen. Die belastbare Ladekantenschutzfolie lässt sich selbst nach mehreren Jahren wieder rückstandsfrei von Ihrem Fahrzeug entfernen. Die exzellente Haltbarkeit gegen Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Eis, Salz und UV-Strahlung halten Ihren Lack frei von Schäden.

100% Passgenau

100% Passgenau

Jedes unserer Modelle wurde sorgfältig erstellt um eine optimale Passform speziell für Ihr Fahrzeug zu bieten.

Einfache Montage

Einfache Montage

Unser Anleitungsvideo zeigt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie die Folie anbringen können. Es ist einfach und dauert keine 10 Minuten!

Lebenslange Haltbarkeit

Lebenslange Haltbarkeit

Wir arbeiten mit Hochleistungsfolien, die Ihr Fahrzeug optimal schützen und sich bei sachgemäßem Gebrauch und Anbringung, selbst nach Jahren wieder rückstandsfrei ablösen lassen.

Sicher Einkaufen Sicher Einkaufen

Übersicht der Fahrzeugmodelle

Informationen zu Tesla Ladekantenschutz/Lackschutzfolie

Firmengründung

Mitte 2003 wurde von Martin Eberhard und Marc Tapenning die Firma Tesla Motors gegründet. Nachdem die beiden 2008 wieder ausschieden, wurde Elon Musk, der ebenfalls durch den Bezahldienst PayPal und das Raumfahrtunternehmen SpaceX bekannt ist, Aufsichtsratsvorsitzender. Unter seiner Führung entstand zunächst der Roadster, anschließend eroberten die Limousine "Model S", das SUV "Model X" und das massentaugliche und günstige Einstiegsmodell "Model 3" den Markt. Die jüngsten Projekte sind der Semi (eine Lkw-Zugmaschine) und das SUV "Model Y". Alle Modelle der Automarke sind mit rein elektrischen Antrieben ausgestattet.

Superchargernetzwerk

So schnell und umfangreich wie kein anderer baute Elon Musk mit seinem Unternehmen ein weltweites Supercharger-Netzwerk auf. Hierbei handelt es sich um Schnellladestationen, mit denen beispielsweise ein Model S innerhalb von ca. einer dreiviertel Stunde wieder auf 80 Prozent Kapazität aufgeladen werden kann.

Einstieg in den Massenmarkt

Mit dem Model 3, welches etwa für 35.000 Dollar zu erstehen ist, wurde das Sortiment für den Massenmarkt erweitert - bisherige Fahrzeuge aus der Firmengruppe waren nur im oberen fünfstelligen Dollarbereich zu bekommen.

"Autopilot"

Mit den neuesten Softwareupdates fährt heute ein Model S, X oder 3 vollkommen autonom. Das Fahrzeug erkennt durch die sogenannte "Full Self-Driving Capability" Verkehrszeichen, hält an roten Ampeln an oder biegt selbstständig ab.

Reichweite

Trotz des Eigengewichts von mehr als zwei Tonnen - je nach Modell - erreicht ein Tesla Reichweiten von knapp 400 km, da durch die sogenannte Rekuperation beim Bremsen oder Bergab fahren viel Energie zurückgewonnen und in den Akku gespeist wird. Das windschnittige Design wirkt sich ebenfalls positiv auf den Energieverbrauch aus.

Der optimale Schutz

Damit Ihr Tesla auch nach Jahren immer noch so schön ist wie am ersten Tag, sollten Sie nicht auf Ladekantenschutz und Lackschutz verzichten. Der Ladekantenschutz bewahrt unter anderem Frunk (vorderer Kofferraum) und Trunk (hinterer Kofferraum) vor ärgerlichen Kratzern, mit dem Lackschutz machen Sie ihr Auto widerstandsfähiger, etwa gegen Insektenrückstände oder Wasserflecken.